Tierärztliche Praxis - Dr. Redlich & Dr. Klein

Tierärztliche Praxis
Dr. A. Redlich
Dr. U. Klein

Hundeschule Ritterhude - Dr. Kaplan & K. Tietjen

Hundeschule Ritterhude
Dr. V. Kaplan
K. Tietjen

Tierphysiotherapie - B. Lüdtke

Tierphysiotherapie
B. Lüdtke
 

AGILA® - Haustierversicherung

AGILA®
Haustierversicherung
 

Tierärztliche Praxis
Hundeschule Ritterhude
Tierphysiotherapie
Hautierversicherung

Kontakt  |  Impressum  |  sitemap

Willkommen im Tiergesundheitszentrum Ritterhude

Das Tiergesundheitszentrum Ritterhude bietet Fachkompetenz in den den Bereichen Tiermedizin, Physiotherapie, Verhaltenskunde und Ernährungsberatung für Haustiere.

Das Team vom Tiergesundheitszentrum Ritterhude

Hohe Ausgangsqualifikation, regelmäßige externe und interne Fortbildungen, sowie die enge Zusammenarbeit von tierärztlicher Praxis, Physiotherapie, Hundeschule und Ernährungsberatung garantieren ein umfassendes Betreuungsangebot mit überdurchschnittlichem fachlichen Standard für alle Aspekte der modernen Haustierhaltung.

Wir freuen uns, dieses Konzept jetzt auch per Internet vorstellen zu können und werden die Informationen über unser Angebot kontinuierlich ergänzen.

 

Tierärztliche Praxis

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Erläuterung zum TierGesundheitsZentrum:

Dr. Axel Redlich, Dr. Ulrich Klein, Dr. Veronika Kaplan, Tierärzte, Tierarzt praxis in Ritterhude.
Dr. Veronika Kaplan und Kristina Tietjen, Hundeschule, Verhaltensberatung und Verhaltenstherapie.
Bärbel Lüdtke, Physiotherapie für Hunde, Tierphysiotherapeutische Praxis.

Diätberatung für Hunde und Katzen.

Der zentrale Einzugsbereich des TierGesundheitsZentrums-Ritterhude erstreckt sich von Osterholz–Scharmbeck und Lilienthal über Ritterhude bis nach Bremen und Bremen–Nord.

Im Gegensatz zu einer Tierklinik bzw. Kleintierklinik gewährleisten wir keinen offiziellen 24 Stunden Notdienst für Tiere. Für Stammklientel und Überweisungen sind wir allerdings über unsere Notrufnummer 0162-311 95 86 immer zu errreichen.

Neben der allgemeinen Tiermedizin und Weichteilchirurgie liegen Behandlungsschwerpunkte in den Bereichen orthopädische Chirurgie (Kreuzbandriß, Patellaluxation, Hüftgelenksdysplasie / HD (routinemäßige operative Versorgung von HD Patienten seit Mitte der 70er Jahre, HD Früherkennung mit Hilfe des PennHIP®-Verfahrens, Pektinektomie = Myektomie / Entfernung des Musculus pectineus, Femurkopfresektion, Symphysiodese), etc.), Augenheilkunde (Tonometrie, Ophthalmoskopie, Spaltlampenuntersuchung, Lidkorrektur (Entropium, Ektropium etc.) Zuchttauglichkeitsuntersuchungen (CEA, PRA, etc.), Kardiologie, Dermatologie / Hauterkrankungen, Verhaltenstherapie, Wesenstest für potentiell gefährliche Hunde, Hundeschule, Tierphysiotherapie mit Unterwasserlaufband und Schwerpunkt Physiotherapie für Hunde, Diät-, bzw. Ernährungsberatung für Haustiere sowie Tierkrankenversicherungen für Hunde und Katzen.

 

Ein wichtiger Schwerpunkt ist die HD - Früherkennung und - Therapie:

Durch die Früherkennung der Hüftgelenksdysplasie oder HD mit Hilfe des PennHIP®- Verfahrens kann mittels Verödung einer Wachstumsfuge am Becken (Symphysiodese) beim 16 Wochen alten Hund eine Heilung erreicht werden. Diese Operation verbessert die Gelenkstabilität und dient der Vorbeugung einer späteren Arthrosebildung.